Osteologie

Osteologie

Die Osteologie (von griechisch osteon = Knochen, logos = Lehre) ist die Lehre von den Knochen bzw. vom Skelettsystem.
Die Osteologie beschäftigt sich auch mit dem Vergleich von Skelettsystemen.

Als Osteologie, bezeichnet man einen Teilbereich der Medizin, die sich mit dem Skelett des Menschen befasst. Das Wort als solches, kommt aus der griechischen Sprache und heißt soviel wie Knochen und das Wissen über diesen Bereich.

 Über das Wissen der Osteologie, kann man u.a. die Osteoporose mit  möglichen Therapievorschlägen und Gründen für das Auftreten besser einordnen und somit den Kranken gezielter behandeln.